Laden...
Interview mit Beobachtung 2019-03-21T11:45:00+02:00

youCcom SSIM strukturiertes Interview (qualitativ) mit Beobachtung. Leitfaden zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Das Beobachtungsinterview zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen basiert wie alle youCcom-Methoden auf dem youCcom SSIM-Modell und fußt auf dem youCcom SSIM GBpsych 360°-Befragungsinstrument. Es lässt sich daher mit den Formaten Online-Fragebogen, Paper-Pencil-Fragebogen sowie Workshop frei kombinieren.

Das Interview  erfasst inhaltlich die psychischen Gefährdungen am Arbeitsplatz gemäß GDA-Richtlinie.

Unsere Kunden vertrauen auf Experten statt Experimente!

Bleibt nur eine Frage:
Sie auch?

Vereinbaren Sie jetzt Ihr
kostenfreies Erstgespräch!

Perfekt kombiniert. In 45 Minuten

Das Interview besteht aus einer Kombination aus

  • einem Screening-Fragebogen,
  • standardisierten Einstiegsfragen und – der Logik einer adaptiven Testung folgend –
  • gezielten, halbstandardisierten Nachfragen.

Hohe Objektivität. Maximale Interrater-Reliabilität

Diese Vorgehensweise gewährleistet einerseits eine gute Objektivität und Interrater-Reliabilität (Maß der Messgenauigkeit/ Mittel der Urteiler) und andererseits eine flexible Anpassung der Diagnostik an die organisationalen Besonderheiten.

iBeobachtungsinterview für die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung     Interview für die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung     Interview für die Psychische Gefährdungsbeurteilung      Beobachtungsinterview für die Psychische Gefährdungsbeurteilung     Beobachtungsinterview Psychische Gefährdungsbeurteilung     Interview Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung     Beobachtung Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung        Interview für die Psychische Gefährdungsbeurteilung

Beobachtungsinterview für die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung

Sonja Lang und Ihr Orga-Team freuen sich auf Sie!

0201 5657 11 44
you@youccom.com

Beobachtungsinterview für die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung